Schwerbehindertenparkausweis

Beeinträchtigte können einen EU-Parkausweis beantragen. Damit dürfen sie auf Schwerbehindertenparkplätzen parken und haben die Erlaubnis zum gebührenfreien Parken.

  • Legen Sie den Parkausweis gut lesbar an der Windschutzscheibe im Fahrzeug aus.
  • Der EU-einheitliche Parkausweis gilt in Deutschland, der EU und vielen weiteren Ländern. Eine Liste aller 52 Mitgliedsländer erhalten Sie online beim Internationalen Transportforum (ITF).
  • Der Parkausweis gilt maximal fünf Jahre. Danach müssen Sie einen neuen beantragen.
^
Ansprechperson
  • Sachbearbeitung Mobilität / Straßenverkehrsrecht
^
Formulare & Online-Prozesse
^
Voraussetzungen
  • Sie sind mit Hauptwohnsitz in Unterhaching gemeldet.
  • Die Behinderung ist amtlich festgestellt vom Zentrum Bayern Familie und Soziales (ZBFS, frühere Bezeichnung „Versorgungsamt“). Sie haben einen   Schwerbehindertenausweis oder eine Bescheinigung des ZBFS.
^
Erforderliche Unterlagen
  • Antrag
  • Personalausweis oder Reisepass (bei Beantragung per Post in Kopie)
  • Passfoto
  • Schwerbehindertenausweis (Kopie von Vorder- und Rückseite) oder/und Bescheinigung des ZBFS über die Funktionseinschränkung
  • Bei Vertretungen: schriftliche Vollmacht sowie der Ausweis des Bevollmächtigten und Ausweis des Vollmachtgebers im Original
^
Kosten/Leistung

kostenfrei

^
Rechtsgrundlage

Straßenverkehrs-Ordnung

^
weitere Hinweise

Sie haben Ihren Parkausweis verloren?

Für den Nachdruck benötigen wie eine Verlustanzeige, die Sie bei der örtlichen Polizeidienststelle erstellen können.

^
Zugehörigkeit zu