SIE SIND HIER:
 

Aktion 80/80 - Für wirksamen Lärmschutz an den Bundesfernstraßen

Die ursprünglich für Dienstag, den 16.06.2020, geplante Behandlung der Aktion 80/80 mit Livestream im Ausschuss für Wohnen, Bau und Verkehr des Bay. Landtages wurde verschoben!
Neuer Termin ist voraussichtlich der 30.06.2020 - sobald dieser endgültig feststeht, werden wir darüber informieren.
Bitte beachten Sie, dass Eintragungen in die entsprechenden Listen aktuell nicht mehr möglich sind. Wir bitten um Verständnis.


Forderungen der Bürgerinnen und Bürger der Gemeinden Taufkirchen und Unterhaching

  • Wir fordern einen wirksamen Schutz vor Lärm und Schadstoffen, die von den anliegenden Bundesfernstraßen (A 995 und A 8) ausgehen.
  • Wir fordern ein Tempolimit von 80 km/h für PKWs auf der A 995 und der A 8 (60 km/h für LKWs), welches rund um die Uhr gelten soll.
  • Die zuständigen Behörden sollen diese Forderungen möglichst rasch umsetzen und wirksam überwachen.
VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3