SIE SIND HIER:
 

Den Klimaschutz vor Ort unterstützen - die vhs Unterhaching macht "klimafit" in Zusammenarbeit mit der Gemeinde

Die Extremereignisse der letzten Jahre haben gezeigt, dass sich die Rahmenbedingungen unter dem Einfluss des Klimawandels längst verändert haben. Das stellt die Kommunen vor neue Herausforderungen.

Worin bestehen die Ursachen des Klimawandels? Auf welche Folgen müssen sich unsere Kommunen und Regionen einstellen? Wie gehen wir mit den Veränderungen in unserer unmittelbaren Umgebung um? Wie können wir uns persönlich für den Klimaschutz in unserer Kommune engagieren? Und welche Möglichkeiten der Anpassung haben wir?

All diese Fragen werden von März bis April 2020 an sechs Abenden in dem innovativen Kursformat „klimafit“ in der vhs Unterhaching diskutiert. Der Kurs richtet sich an alle interessierten und engagierten BürgerInnen, die mithelfen möchten, ihre Städte und Gemeinden klimafreundlich auszurichten. Der Kurs umfasst Vorträge von bekannten Wissenschaftlern und Wissenschaftlerinnen und bietet die Möglichkeit, das örtliche Klimaschutzmanagement kennen zu lernen. An zwei Kursabenden werden die Mitarbeiterinnen des Fachbereichs Umwelt und Klimaschutz der Gemeinde Unterhaching anwesend sein. Seit vielen Jahren treibt Unterhaching aktiv den Klimaschutz voran - seit 2018 mit einem eigenen Fachbereich in der Gemeindeverwaltung. Leonie Pilar und ihre Kolleginnen möchten ihre verschiedenen Projekte vorstellen, gemeinsam mit den TeilnehmerInnen diskutieren und Handlungsmöglichkeiten aufzeigen.

Melden Sie sich an und gestalten Sie aktiv die Zukunft Ihrer Gemeinde! Start des Kurses ist der 04. März 2020. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite der vhs Unterhaching https://www.vhs-unterhaching.de/programm/gesellschaft/kurs/klimafit+Klimawandel+vor+unserer+Haustuer+und+was+kann+ich+tun/nr/C12001/bereich/details/kat/26/ 

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3