SIE SIND HIER:
 

Heimatmuseum Unterhaching: Begehbare Karte des Hachinger Bachs

Kategorie

Ausstellung

Datum und Uhrzeit

07/29/2018

01:30 Uhr bis 04:30 Uhr

Eintritt

Eintritt frei

Adresse

Hauptstr. 51, Unterhaching

Der Hachinger Bach fließt jetzt im Heimatmuseum!

Das Heimatmuseum Unterhaching hat ein neues Exponat: eine begehbare Landkarte des Hachinger Baches, vom Aufhofener Weiher bis zum Ismaninger Speichersee, das Ganze in Blau und Grün und mit gelben Kirchen auf 9 m Länge.
Hier können Sie ganz bequem bei jedem Wetter am Bach spazieren gehen, sich durchs Gleißental schlagen und übers Johanneskirchner Moos fliegen.

Dazu gibt es Infokarten mit Bildern zu den Themen:
Wo ist die Quelle?
Wie ist das mit dem Versickern?
Was lebt im Wasser, was am Rand?
Wo standen die Mühlen?
Wie ist das Hachinger Tal entstanden?
Gab es früher schon Straßen durchs Tal?
Seit wann ist das Tal besiedelt?

Wir laden Sie herzlich ein zur „Erstbegehung“ am Sonntag, den 29. Juli ab 13.30 Uhr im Heimatmuseum Unterhaching, Hauptstraße 51, beim Maibaum (Badelatschen und Handtücher sind nicht erforderlich).
Außerdem gibt es noch etwas für die Ohren: Die Sage „Wie der Hachinger Bach verschwand“ als Hörspiel.

Weitere Besichtigungstermine entnehmen Sie bitte unserer Homepage http://www.heimatmuseum-unterhaching.de/

Schulklassen und Gruppen können auch für andere Zeiten Termine vereinbaren unter der Telefonnummer: 089 - 61501159 (Fam. Schubert)

Der Eintritt ins Heimatmuseum ist frei. Die ehrenamtlichen Helfer freuen sich über Spenden für die Sachkosten.

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3