SIE SIND HIER:
 

Max und die Wilde 7

Kategorie

Film

Datum und Uhrzeit

11/02/2020

10:30 Uhr

Eintritt

5,- €

Adresse

KUBIZ Unterhaching, Jahnstraße 1

Ferienkino!

Familienfilm, Krimi, Deutschland 2020
Länge 87 Min., FSK 0 J.

Von Winfried Oelsner
Mit Jona Eisenblätter, Uschi Glas, Günther Maria Halmer u.a.

Weil seine Mutter Marion (Alwara Höfels) eine neue Stelle als Altenpflegerin antritt, zieht der neunjährige Max (Jona Eisenblätter) mit ihr auf die zum Altenheim umgewandelte Burg Geroldseck. Der vom plötzlichen Verschwinden seines Vaters und dem Mobbing an seiner alten Schule schwer mitgenommene Max findet auch in seiner neuen Klasse keinen Anschluss, doch immerhin findet er unter den Altenheimbewohnern bald Freunde: die Schauspielerin Vera (Uschi Glas), den Fußballtrainer Horst (Thomas Thieme) und den Forscher Kilian (Günther Maria Halmer), zusammen besser bekannt als die Wilde 7. Da bemerkt Max, dass in den alten Gemäuern etwas Merkwürdiges vor sich geht: Ein mysteriöser Dieb, der tagsüber die Wertgegenstände aus den Zimmern der Bewohner stiehlt, scheint sein Unwesen zu treiben. Unter den Verdächtigen ist auch Max´ Mutter, der mit einer Kündigung gedroht wird. Max tut sich mit Vera, Horst und Killian zusammen, um den wahren Kriminellen zu stellen...


Ihre Gesundheit und Sicherheit sind uns wichtig! Bitte beachten Sie unser Schutz- und Hygienekonzept. Details auf www.unterhaching.de
- Bitte halten Sie im KUBIZ den Mindestabstand von 1,5 m ein und tragen Sie bitte einen Mund-Nasen-Schutz. Am Sitzplatz darf die Maske abgenommen werden.
- Personen mit unklaren Krankheitssymptomen, die auf eine Infektion mit Covid-19-Erkrankung hindeuten können, ist der Zutritt zum KUBIZ nicht gestattet.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Für diesen Film sind Audiodeskription und eine Hörunterstützung via MobileConnect verfügbar.

Tickets buchen

https://kubiz-tickets.reservix.de

Ansprechpartner

Kulturamt im KUBIZ, Tel. 089-66 555 316; E-Mail: tickets@unterhaching.de

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3