SIE SIND HIER:
 

Schließung des Rathauses für die BesucherInnen

Bereits als eine der ersten Gemeinden hat die Gemeindeverwaltung Unterhaching schon Ende April die Türen wieder für den öffentlichen Besucherverkehr geöffnet. Damit konnten viele Anliegen der Unterhachinger Bürgerschaft direkt, zeitnah und unkompliziert bearbeitet werden. Unser besonderer Dank gilt an dieser Stelle allen Beteiligten, die dies ermöglicht haben. Insbesondere die Abteilungen mit Parteiverkehr (Ordnungs- und Meldeamt, Standesamt, Gemeindekasse, Kulturamt und noch viele weitere) seien hier genannt: Ohne euer Engagement, eurer Risikobereitschaft und den hohen Fleiß wäre das nicht möglich gewesen!

Aufgrund der derzeitigen „zweiten Welle“ der Corona-Pandemie und der verordneten Kontaktbeschränkungen, die uns Alle aber auch unsere MitarbeiterInnen treffen, ist die Gemeindeverwaltung Unterhaching (d. h. Rathaus und sämtliche Außenstellen) für den Zeitraum 16. Dezember 2020 bis 31. Januar 2021 nicht mehr in der gewohnten Form erreichbar.

Ab Mittwoch, den 16. Dezember 2020 werden das Unterhachinger Rathaus und alle Außenstellen für den allgemeinen öffentlichen Parteiverkehr geschlossen.

Dringende Anliegen bearbeiten wir für Sie selbstverständlich nach vorheriger, telefonischer Terminvereinbarung weiter. Der persönliche Kontakt wird dabei auf ein Mindestmaß eingeschränkt. Notwendige Abstands- und Hygieneregeln sind zwingend einzuhalten.

Auch wenn Behördengänge nach der derzeitigen Rechtslage noch möglich sind, so ist doch jedes Verlassen der eigenen Wohnung kritisch auf seine Notwendigkeit zu hinterfragen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3