SIE SIND HIER:
 

Informationen zu den Covid-19 Impfungen im Landkreis München

Die Corona-Impfungen sind im vollen Gange. Entsprechend der Impfstrategie des Bundes wird bereits seit über zwei Wochen bundesweit geimpft.

Zuständig für die Bürgerinnen und Bürger von Unterhaching ist das vom Landkreis München im Auftrag des Freistaat Bayern eingerichtete Impfzentrum in Oberhaching (Kolpingring 16, 82041 Oberhaching), welches von der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. betrieben wird.

Termine können ab dem 20. Januar online unter dem Link https://impfzentren.bayern/citizen/ oder telefonisch (089/ 24 88 61 960 oder 116 117) sowie elektronisch per Mail an termin.oberhaching@johanniter.de vereinbart werden. Bitte kommen Sie nur mit Termin ins Impfzentrum!

Für mobilitätseingeschränkte, in Unterhaching wohnhafte, Seniorinnen und Senioren, die keine andere Möglichkeit (Angehörige, Freunde, Nachbarn, …) haben, das Impfzentrum in Oberhaching zu erreichen, bietet die Gemeinde Unterhaching einen Fahrdienst an. Voraussetzung ist, dass Sie bereits einen vorher fest vereinbarten Impftermin in Oberhaching haben. Die Abholung erfolgt Zuhause (Montag – Donnerstag zwischen 9 und 15 Uhr, Freitag zwischen 9 und 12 Uhr), Anschließend erfolgt die Begleitung zum Impfzentrum und die abschließende Heimfahrt. Dieser Dienst ist selbstverständlich kostenfrei. Das Tragen einer FFP2 Maske ist im Fahrzeug verpflichtend. Bei den Fahrten werden wir wieder einmal von den Pfadfindern Unterhaching unterstützt und wir bedanken uns sehr für ihre spontane Bereitschaft, zu helfen. Kontakt: Senioren im KUBIZ, Tel. 089-665553-18/-19, seniorenimkubiz@unterhaching.de

Weitere Informationen finden Sie unter landkreis-muenchen.impfzentrum.bayern oder coronaimpfung.bayern.de oder rki.de (Robert-Koch-Institut) sowie pei.de (Paul-Ehrlich-Institut).

Sollten Sie noch offene Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Landratsamt München unter der Telefonnummer 089/ 6221-1000

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3