SIE SIND HIER:
 

Aufruf zur vernünftigen Abfallentsorgung

Schon seit Beginn der Corona-Pandemie steigen die Abfallmengen in Unterhaching stark an. Besonders an den Wertstoffsammelstellen kommt es so immer wieder zu Problemen durch überfüllte Tonnen, Verschmutzungen und wild abgestelltem Abfall. Die Gemeindeverwaltung hat die Leerungen bereits auf ein Maximum angehoben.

Die kommenden Ferien und Feiertage verstärken erfahrungsgemäß die Problematik. Deswegen bitten wir alle Nutzer*innen der Wertstoffsammelstellen ihren Abfall mit Vernuft zu entsorgen und Verschmutzungen zu vermeiden.

In den Wertstoffsammelstellen werden wir Plakate anbringen, die auf das richtige Verhalten hinweisen. Kartons vor dem Einwurf zu zerkleinern ist wichtig, um Platz zu sparen. Abfall, der neben den Tonnen liegt, erschwert den Entsorgungsunternehmen die Arbeit und muss teuer über einen privaten Dienstleister entsorgt werden. Dessen Kosten schlagen sich letztendlich auch in den Abfallgebühren nieder.

Am nachhaltigsten ist es, den eigenen Abfall zu reduzieren. Im Internet finden sich viele spannende Tipps zum Thema Abfallvermeidung oder „Zero Waste“, die nicht nur das Entsorgungssystem entlasten, sondern auch Spaß machen und Geld sparen können. Viele gute Tipps und Ideen finden Sie zum Beipiel unter https://www.co2online.de/klima-schuetzen/nachhaltiger-konsum/20-tipps-zur-abfallvermeidung/ 

Wir haben das Plakat im Downloadbereicht für Sie bereit gestellt. Gerne können Sie es ausdrucken und an privaten Sammelstellen anbringen.

Vielen Dank, frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Ihre Abteilung 3.2 Klimaschutz und Verkehr

Downlaodbereich:

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Plakat Mithilfe Sauberkeit Sammelstellen 745 KB
VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3