SIE SIND HIER:

Abfall- und Wertstoffentsorgung

Abfallberatung:
Herr Franke/Herr Doda, Bau- und Umweltamt, Tel. 66 551-220/227, Zi. 212/211

Entsorgung von Abfall- und Wertstoffen:
Die Teilnahme an der Abfalltrennung ist für alle Bürger seit 1990 Pflicht (§10 Abfallwirtschaftssatzung der Gemeinde Unterhaching). Andere als die dafür bestimmten, wiederverwertbaren Stoffe dürfen in die Wertstoffsammelbehältnisse nicht eingebracht werden. Dies gilt insbesondere für Wertstoffe wie Glas, Papier einschließlich Kartonagen, organische Gartenabfälle, weißes, nicht verunreinigtes Styropor, Verpackungen aus Kunststoff oder Metall und Elektronikschrott. Die Restmülltonne ist nur mit nichtverwertbaren Abfällen zu befüllen. Nähere Informationen über den häuslichen Abfall und dessen mögliche Entsorgungswege vermittelt das 'Abfall-Lexikon' bzw. das Faltblatt 'Abfalltrennen leicht gemacht', die in der Gemeinde Unterhaching ausliegen.

Tonnenan- und -ummeldung:
Schriftlich oder persönlich in der Steuerverwaltung während der Öffnungszeiten.


Ein Informationsblatt sowie ein Formular zur Anmeldung bzw. Ab- und Ummeldung von Restmüll- und Wertstofftonnen haben wir für Sie hier als Download bereit gestellt:

Typ Dokument (Dateiname) Dateigröße
Informationsblatt zur Anmeldung von Restmüll- und Wertstofftonnen 40,5 KB
Formular zur Anmeldung der Tonnenleerung 33,1 KB
Formular Ummeldung und Abmeldung Tonnenleerung 28,5 KB

Entsorgungskalender 2017

weitere Infos

Abfalllexikon

weitere Infos

Abfallwirtschafts-
satzung

weitere Infos

Entsorgungsadressen

weitere Infos
VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3