SIE SIND HIER:

Ortsentwicklung Unterhaching

Ortsentwicklung Unterhaching - ein Blick in die Zukunft


Mit der Auftaktveranstaltung am 19. September 2009 wurde der Prozess der Ortsentwicklung in der Gemeinde Unterhaching begonnen. Über 200 Bürgerinnen und Bürger informierten sich über Themenschwerpunkte und die Art der Bürgerbeteiligung.

Zusammen mit der lokalen AGENDA 21 wurde ein Konzept der Bürgerbeteiligung bei den weiteren Planungen erarbeitet. Dieser 'Unterhachinger Weg' bei der Ortsentwicklung lebt von der Mitarbeit der Bürgerinnen und Bürger. Die AGENDA 21 als Motor des bürger-
schaftlichen Engagements wird die Ortsentwicklung die nächsten Jahre aktiv begleiten.

Mit Vorträgen zu den Themen Städtebau, Landschaftsräume und Verkehr wurden die Besucher für die Thematik der Ortsentwicklung sensibiliert. An Plakatständen konnten sich alle noch weitere Informationen und wertvolles Basiswissen zur Ortsentwicklung abholen. Durch Fragebögen und Pinnwände wurden von der Gemeinde Unterhaching schon die ersten Rückmeldungen zu den Schwerpunkten abgefragt.

Diese erste Phase der Bürgerbeteiligung endet mit Ablauf des Jahres 2009. Die ge-
wonnenen Erkenntnisse wurden dann aufbereitet und der Öffentlichkeit Anfang 2010 zugänglich gemacht.

Im Juni und Juli 2010 startete die Bürgerbeteiligung in die zweite Phase. An zwei Abenden trafen sich jweils die Unterhachinger Vereine und die Jugendlichen, um ihre Vorstellungen zu Gegenwart und Zukunft in Unterhaching zu äußern.

Für die Jahre 2011 und 2012 wurde die dritte Phase der Bürgerbeteiligung angesetzt. In drei Bürgerwerkstätten haben Gemeindebürger zusammen mit Fachleuten aus Verwaltung und Wissenschaft über Lösungsansätze für die wichtigsten Probleme diskutiert.

Die 1. Bürgerwerkstatt zu den Themen 'Energie und Klimaschutz, Verkehr und öffentliche Plätze hat am 09. Juli 2011 im Unterhachinger Rathaus stattgefunden. Die 2. Bürgerwerkstatt, die sich mit der weiteren Siedlungsentwicklung beschäftigte, war am 12. November 2011. Auf der 3 . Bürgerwerkstatt am 24. März 2012 wurden neue Formen der Arbeitswelt und des Zusammenlebens diskutiert.

Haben Sie noch Vorschläge? Dann senden Sie uns eine E-Mail an: Simon.Hoetzl@unterhaching.de

1. Bürgerwerkstatt

weitere Infos

2. Bürgerwerkstatt

weitere Infos

3. Bürgerwerkstatt

weitere Infos
VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3