SIE SIND HIER:
 

Gruppen und Projekte

SELBSTHILFEGRUPPEN

 

Blaues Kreuz

Hilfe für Suchtkranke und deren Angehörige

Treffen: coronabedingt bitten wir um Anruf unter Kontakt

Dienstag: 17.45 Uhr und 19.30 Uhr

Ort: KUBIZ, Raum 003

Kontakt: Sandra Kubale Tel. 38 88 88 73

 

Diabetiker-Selbsthilfegruppe

Treffen: 1 x monatlich, jeweils am Mittwoch 19.00 Uhr

Ort: KUBIZ, Seniorenbegegnungsraum 006

Veranstalter: Ambulantes Diabeteszentrum Unterhaching

Kontakt: Gertraud Titze, Tel. 697 08 592 und E-Mail:gertitze@gmail.com

 

MS-Selbsthilfegruppe Unterhaching (Hachinger Tal)

Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Klaus Westmar, Tel. 61 63 15, 0170-80 30 182

 

MS-Stammtisch

Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Robert Fischer, Tel: 745 99 11

 

Offene Selbsthilfegruppe für pflegende Angehörige demenzkranker Menschen

Gruppe 1, jeden 3. Montag im Monat von 14.30 – 16.30 Uhr,

Gruppe 2, jeden 1. Montag im Monat von 18.00 - 20.00 Uhr

Ort: Gruppenraum Alzheimer Gesellschaft, Hauptstraße 42, Unterhaching

Veranstalter: Alzheimer Gesellschaft Landkreis München e.V.

Kontakt: Ramona Eidner-Bobrowski, Tel. 66 05 92 22, nur mit vorheriger Anmeldung

 

Parkinson-Selbsthilfegruppe

Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt.

Bei Nachfragen wenden Sie sich bitte an Frau Wiesner, Tel. 611 34 47

 

SENIORENGRUPPEN IN UNTERHACHING

 

Seniorenkreis der Pfarrei St. Birgitta

Treffen: Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt.

Ort: Pfarrzentrum an der Parkstraße

Leitung: Marie-Luise Brandmaier, Tel. 61 92 26

 

Seniorenclub der Arbeiterwohlfahrt

Treffen: 14-täglich am Mittwoch um 14.00 Uhr , bis auf weiteres finden coronabedingt leider keine Treffen statt (bitte auf die Presse achten)

Ort: Ludwig-Specht-Heim, Robert-Koch-Straße 7

Leitung: Waltraud Rensch, Tel. 611 33 13

 

Treff für reifere Jahrgänge

Treffen: 14-täglich am Dienstag um 15.00 Uhr (coronabedingt bis auf weiteres nicht)

Ort: Evangelisches Gemeindezentrum, Liebigstr. 22

Leitung: Silvia Gorissen, Tel. 61 79 83

 

Seniorengruppe St. Korbinian

Treffen: Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt

Ort: St. Korbinian, Friedensplatz 3

Leitung: Ewald Troll, Tel. 611 49 47

 

Seniorentreff St. Alto

Treffen: Bis auf weiteres finden leider coronabedingt keine Treffen statt.

Ort: St. Alto, Pfarrheim

Leitung: Brigitte Nottmeyer, Tel. 0176-62 14 80 39

 

KOOPERATIONSPROJEKT GEBRAUCHT WERDEN

 

Wir, die Senioren im KUBIZ und die Schulsozialpädagogen der Grund- und Mittelschulen in Unterhaching, geben mit einem Projekt älteren Menschen die Möglichkeit, ihre Kompetenzen und Möglichkeiten in einem sinnvollen und dringend gebrauchten Umfeld einzusetzen. Durch Doppelberufstätigkeit, Alleinerziehen, Krankheiten oder Sprach- oder Bildungsbarrieren können oftmals die Erziehungsberechtigten ihren Kindern nicht genügend Unterstützung bieten. Überall da, wo Zeit und Liebe aufgewendet werden muss, ist Ihre Hilfe sehr gefragt.

Sogar in diesen schwierigen Zeiten können einige von uns die Lernunterstützungen digital und online geben – und das ist, wenn Sie Basiswissen haben, alles andere als schwierig und macht zusätzlich viel Spaß. Wir helfen und unterstützen Sie gerne beim Einrichten des Online-Trainings.

Viele Kinder und Jugendliche in Unterhaching brauchen gerade jetzt die Hilfe von Menschen, die Zeit und Lust haben, ihre eigenen Kompetenzen zur Verfügung zu stellen. Dies kann in den unterschiedlichsten Bereichen sein, z.B. Lesetraining, Rechentraining oder 1x1-Training mit benachteiligten Grundschülern, „Lernbegleiter“ in der Grund- und Mittelschule, Bewerbungstraining für Jugendliche oder Deutschtraining für ausländische Kinder. Weitere Bereiche sind in Absprache denkbar. Sie können sich mit Ihren eigenen Talenten, Interessen und Ideen einbringen.

  Haben Sie keine Angst vor zu hoher Belastung. Sie alleine bestimmen den zeitlichen Umfang Ihres Engagements.

  Wir möchten mit diesem Projekt unseren Beitrag zur Solidarität zwischen den Generationen und zum Verständnis zwischen Jung und Alt leisten.

  Neue Helferinnen und Helfer werden ständig gesucht!

  Bei Interesse nehmen Sie bitte mit der Projektkoordinatorin Barbara Sette-Sanders (Tel. 66 55 53 – 22) oder mit Erdmute Albat (Tel. 66 55 53 – 19) Kontakt auf.

 

VOILA_REP_ID=C1257F93:002E37C3